Amelie Breling (Keramikerin) (1876-1966)

28870 Fischerhude
Amelie Breling wurde 1876 in München geboren und verstarb 1966 in Fischerhude. Nach ihrer Schulzeit war sie Lehrerin in Hannover. 1909 wurde sie an die Kunstgewerbeschulen in Wien und Berlin berufen. 1911 wandete sie sich der Bildhauerei zu und war Schülerin von Hoetger und Maillol. Sie gründete 1920 die Fischerhuder Kunstkeramik (Quelle: www.washausen.de).


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung